Dampfmaschinen für den Anfänger

Was man vor der Anschaffung einer Spielzeugdampfmaschine oder Modelldampfmaschine beachten sollte.

 

Wenn man die Entscheidung getroffen hat sich eine Spielzeugdampfmaschine oder Modeldampfmaschine zuzulegen sollten zunächst einige Punkte geklärt werden, welche im einzelnen eng miteinander verzahnt sind und über Erfolg oder Misserfolg entscheiden können.

 

 

  1. Welche Anschaffungsmöglichkeiten habe ich?
  1. Für wen ist die Spielzeugdampfmaschine?
  1. Welcher Grad an technischem Verständnis und wie viel Übung im Zusammenbau von Modellen, bzw. wie viel Geschick sollten vorhanden sein?
  1. Welche finanziellen, bzw. zeitlichen Ressourcen habe ich zur Verfügung ?

 

 

 

Welche Anschaffungsmöglichkeiten für Modelldampfmaschinen gib es?

Zum einen besteht die Möglichkeit eine Spielzeugdampfmaschine in einem herkömmlichen Geschäft zu kaufen , sofern vorhanden, zum anderen diese direkt im Internet zu bestellen . Beim Kauf im Internet verzichtet man dabei zwar auf das mehr oder (leider oft) minder vorhandene Wissen des Verkäufers kann sich aber die wesentlich wichtigeren Erfahrungswerte anderer  Menschen zu Nutze machen, welche ja einmal in der selben Situation waren, wie man nun selbst ist.

Bevor man bei der reichhaltigen und oftmals unübersichtlichen Auswahl an Modeldampfmaschinen bei der Anschaffung zu verzweifeln beginnt, sollte man zuerst einmal entscheiden, ob man in das neue Hobby mit

  1. einer selbst geplanten und gebauten Dampfmaschine
  2. einem Bausatz, oder
  3. mit einem Fertigmodell einsteigt.

 

Um es mit kurzen Worten zu sagen, ist das Fertigmodell für den Anfang die optimale Lösung, jedoch können sich Mutige, die bereits über Modellbauerfahrung und handwerkliches Geschick verfügen auch an einem Bausatz versuchen. Jedoch ist die zu weilen ungenaue Verarbeitung der Bauteile bei den Bausätzen vor allem im Niedrigpreissegment oftmals der Grund für getrübte Stimmung und Sorgenfalten. Bei einem Fertigmodell hingegen, wenngleich es wenige Euro teurer kann somit auch wenn die Inbetriebnahme in absehbarer Zeit gewährleistet werden . Wenn die Entscheidung beim ersten Kauf auf ein Fertigmodell gefallen ist, steht dem Erwerb eines zweiten Modells als Bausatz außerdem nichts im Wege. Denn man besitzt ja schon ein funktionstüchtiges Modell, kann sich an diesem beim Aufbau des zweiten Modells orientieren und kann dieses auch nutzen wenn der Aufbau des zweiten Modells nicht von unmittelbarem Erfolg gekrönt sein sollte.

Wenn einen das Modelldampfmaschinenvirus dann einen jedoch irgendwann gepackt haben sollten und man über die nötigen Kenntnisse und das handwerkliche Geschick verfügt, sollte man jedoch auch an die Konstruktion einer eigenen Dampfmaschine gehen.

 

Zunächst jedoch sollte man klein beginnen.

 

Im folgenden von mir 5 Empfehlungen für Dampfmaschinen die begeistern.

 

 


Dampfmaschine D6, Durchmesser 45 mm, Länge 100 mm – Fertigmodell*

 

 


Wilesco 20 – Dampfmaschine D20 500 ml Kesselinhalt, inkl. Sicherheits-Ventil, Manometer und Dom-Pfeife.*

 

 


00161 – Wilesco D 161 – Dampfmaschine mit Werkstatt*

 

Tipp: Der Preis sollte eher untergeordnete Rolle spielen , da Maschinen im höheren Preissegment auch besser verarbeitet sind und eine Dampfmaschine auch kein Wegwerfspielzeug ist sondern über Jahrzehnte bei sachgerechter Handhabung genutzt werden kann.

2 gute Alternativen:

 

00018 – Wilesco D 18 – Dampfmaschine*

 

 00009 – Wilesco D 9 – Dampfmaschine*

 

Für wen ist die Spielzeugdampfmaschine (geeignet)?

 

Gern würde ich an dieser Stelle schreiben: Für jeden! Doch sind es tatsächlich vor allem Personen welche sind für Technik im speziellen und Naturwissenschaften im allgemeinen Beschäftigen. Andersherum heißt es aber nicht , dass nicht auch andere Personenkreise Gefallen daran finden.

Vor allem aber Kinder, welche nicht zu ungeduldig sind und sich für Ursache und Wirkungsmechanismen interessieren, finden unter Anleitung eines interessierten und anleitenden Erwachsenen schnell auch Zugang zum Thema und lernen sich auf spielerischer Ebene mit technischen Funktionsweisen auseinanderzusetzen.

 

Tipp. Vor allem vor und bei der ersten Inbetriebnahme sollte man das Kind die Funktionsweise kurz erklären, es gleichzeitig aber auch über Gefahren und Risiken, welche mit dem neuen “Spielzeug” verbunden sind unterrichten.

 

Welcher  Grad an technischem Verständnis und wie viel Übung im Zusammenbau von Modellen, bzw. wie viel Geschick sollten vorhanden sein?

 

Wie zuvor bereits erwähnt ist für den Zusammenbau der Bausätze ein gewisses Handwerkliches Geschick von Nöten. Wer dieses (noch) nicht besitzt bzw. kein Risiko beim ersten Kauf eingehen möchte kann hingegen auch zu einem Fertigmodel (Wilesco D6 Fertigmodell*) greifen, welches nur wenige Euro teurer ist. Auch sollte darauf geachtet werden, dass vor allem Bausätze aus dem Niedrigpreissegment qualitativ oft nicht exzellent verarbeitet sind und ein wenig nachbearbeitet werden müssen.

 

 

 

 

Welche finanziellen, bzw. zeitlichen Ressourcen habe ich zur Verfügung ?

 

Angemerkt sei hier, dass selbst wenn man über genügend Zeit Verfügt sich in das neue  Hobby einzulesen dennoch nicht unmittelbar mit der ersten Konstruktion einer Modelldampfmaschine ohne ausreichendes technisches Verständnis gewagt werden sollte, denn zu wahrscheinlich ist das Scheitern. Sollten ausreichende finanzielle Mittel vorhanden sein kann man sich auch einen Bausatz aus dem mittleren Preissegment zulegen. Von den hochpreisigen Produkten sollte jedoch abgesehen werden, solang das Hobby noch in den Kinderschuhen steckt und der Dampfmaschinenvirus einen noch nicht völlig befallen hat.

 

Nach diesen Informationen zum Kauf möchte ich noch einige Informationen und Hinweise geben was bei der Inbetriebnahme unbedingt noch beachtet werden sollte.

 

Welches Wasser zum Befüllen des Kessels benutzen?

Zum  Befüllen des Kessels sollte in erster Linie destilliertes Wasser genommen werden, da die Leitungen bei sehr häufiger Benutzung sonst verkalken können, außerdem können auf der Maschine unschöne Kalkablagerungen und Kalkflecken entstehen, welche mühsam entfernt werden müssen.

 

 

Womit öle/oder schmiere ich meine Modelldampfmaschine?

Für ein möglich “reibungsloses” Funktionieren ist ein fetten der entsprechenden Teile unablässig hierfür gibt es spezielles Öl(Klick hier*) welches zum schmieren der Spielzeugdampfmaschinen gedacht ist bei normaler Raumtemperatur ist es recht dickflüssig und erst durch die Wärme der laufenden Maschine wird es dünnflüssig.

 

 

spielzeugdampfmaschine kaufen
00801 – Wilesco Z 83 – Dampfmaschinenöl*

 

 
Wilesco Dampfmaschinen 01020 Esbit-Trockenbrennstoff – Z 81*

01850 – Wilesco ET – Trichter lang, 25 mm Rohr*

*Affiliatelink zu Amazon